Home

Herzlich Willkommen

 

 

auf der Homepage der St.-Severinus-Schützenbruderschaft Calle 1658 e.V.

Dieser Internet-Auftritt bietet einen Überblick über das Schützenwesen in den Ortschaften Calle, Wallen, Mülsborn, Schüren, Voßwinkel und Stesse. Es finden sich viele Informationen über die diesjährigen Veranstaltungen der Bruderschaft und ihrer Kompanien, über unsere stolze, mehr als 350jährige bewegte Geschichte sowie über Organisatorisches in Zahlen, Daten und Fakten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Neuigkeiten

 

Innsbrucker Böhmische

 

Ein Frühschoppen-Konzert der Spitzenklasse bieten wir am 2. September: Die Innsbrucker Böhmischen spielen erstmals im Sauerland!!! Die sieben Tiroler - sechsmal Blech und ein Schlagzeuger - zelebrieren Blasmusik in perfekter Form und sorgen für begeisterte Bierzelt-Atmosphäre. Das Markenzeichen der Gruppe sind ihre Eigenkompositionen und Arrangements, die eine hohe Virtuosität am Instrument voraussetzen. Alle Mitglieder haben Musik studiert und spielen in renommierten Formationen wie z.B. den Wiener und Münchener Philharmonikern. Vollprofis eben. Die Fangemeinde wird immer größer, und deshalb freuen wir uns sehr, dass sie im September zu uns kommen. Der Vorverkauf startet auf unserer Generalversammlung am 17. März, und auswärtige Gäste können gerne über die Mailadresse Innsbrucker-Calle@web.de bestellen.

 

Schützenkaiserpaar 2018

Petra und Markus Bornemann

Schützenkönig 2018

Uwe Schulte

Jungschützenkönig 2018

David Guras

Schützenfest-Nachlese

 

Das wohl am häufigsten benutzte Wort an diesem Tag war „ENDLICH!“. Im zehnten Anlauf erlangte Uwe Schulte mit dem 154. Schuss die ersehnte Königswürde und regiert nun mit seiner Ehefrau Martina die Severinus-Schützen. Ein unglaublich langer Festzug und eine brodelnde Halle am Abend zeugten davon, dass sich jeder im Dorf mit unserem Hauptmann freute. Jungschützenkönig wurde David Guras, der den Vogel mit dem 118. Schuss abschoss. Zum Auftakt des Festes wurde Markus Bornemann für die nächsten fünf Jahre Kaiser der Bruderschaft. Der ehemalige Brudermeister Ludger Stentenbach erhielt von Kreisoberst Reinhard Schauerte für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit den Orden für hervorragende Verdienste.

 

Unser Königspaar

Martina und Uwe Schulte